CAQ AG Factory Systems
Menü Suche
Quality in Motion
Die CAQ-Lösung für Ihre Branche

Qualität im Automotive-Bereich

Modulare Lösungen für das Qualitätsmanagement in Ihrer Branche

Ein Pkw besteht aus rund 10.000 Einzelteilen und ungefähr 40 verschiedenen Werkstoffen. Um dafür zu sorgen, dass bei so vielen Teilen die Qualität und Sicherheit immer gewährleistet wird und über die einzelnen Baugruppen hinweg alles perfekt zusammenspielt, ist eine konsequente Qualitätssicherung unabdingbar.

Höchste Standards für eine anspruchsvolle Branche

Wohl kaum eine Branche hat im letzten Jahrhundert so viel für die Evolution des Qualitätswesens sowie die Standardisierung und Normierung von Prozessen geleistet, wie der Automotive-Sektor. Dies führte letztlich zu dem Einsatz von Qualitätssystemen, welche unter anderem durch die Qualitätsnormen ISO 9001 oder IATF 16949 geregelt werden. Genau für diese Anforderungen wurde das modulare CAQ-System CAQ.Net® entwickelt, denn die einzigartigen Lösungen der CAQ AG sind der perfekte Antrieb für das flächendeckende Qualitätsmanagement im Automotive-Bereich.

Vom Control Plan über APQP, MSA, SPC, Prüfplanung, Chargenverfolgung und Erstmusterprüfung bis hin zum Prüfmittelmanagement, 8D, PPAP und dem Risikomanagementwerkzeug FMEA deckt es sämtliche Aspekte von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement mit einer Softwarelösung ab.

Software für mehr Effizienz

Unternehmen im Automotive-Sektor unterliegen in ihrem Handeln bekanntermaßen den strengen marktwirtschaftlichen Gesetzen der Globalisierung, rasch aufeinanderfolgenden Modellwechseln, Sicherheits- und Umweltauflagen, Kraftstoffeinsparungsbemühungen und einem immer stärker werdenden internationalen Wettbewerbsdruck, in dem die Qualität des Endprodukts von entscheidender Bedeutung ist. Die Anwendung der zuvor genannten und durch Normen geforderten QM-Werkzeuge bringt allerdings eine Datenmenge zu Tage, welcher man mit Papier und Stift oder einfachen MS Excel Lösungen nicht mehr Herr werden kann. Aus diesem Grund vertrauen immer mehr Automotive-Unternehmen auf CAQ.Net® von CAQ AG Factory Systems.

Qualität im globalisierten Umfeld

Prozess- und Workflow-Management einfach, komfortabel und normengerecht definieren, planen und praxisorientiert realisieren

Die verschiedenen Lösungen der CAQ AG bieten das perfekte System, um im hart umkämpften und sich stetig wandelnden Automotive-Umfeld erfolgreich zu sein. Sie verkörpern gewissermaßen das Beste aus der internationalen Automotive-Welt: So gibt es den deutschen VDA mit seinen VDA-Bänden und dem QDX-Datenformat, die US-amerikanische QS 9000 mit APQP, FMEA und Prozesslenkungsplan oder die japanischen Qualitäts- und Fertigungskonzepte des Kaizen, Jidoka, Kanban und Poka Yoke mit ihren Ishikawa-Diagrammen und 5-Why-Fragetechniken.

Mit CAQ.Net® werden die Regelwerke und Konzepte aus den verschiedensten Regionen der Welt genutzt, um ein Höchstmaß an Qualität und Effizienz in der Produktion gewährleisten zu können. CAQ.Net® unterstützt Sie hierbei ganz im Sinne der IATF 16949 Vorgaben und ermöglicht mittels direkter Umsetzung von Kontinuierlichem Verbesserungsprozess (KVP) und aktiver Fehlervermeidung die Erfüllung von kundenspezifischen Anforderungen (Customer Specific Requirements). Somit werden Fehler nicht lediglich entdeckt, sondern im Vorhinein präventiv vermieden.

Eine ganzheitliche Managementlösung

Ein Faktor, der für die Aufrechterhaltung der Vorgaben von ISO 9001 oder IATF 16949 von unermesslicher Wichtigkeit ist, ist die Datentransparenz. Durch die nahtlose Verknüpfung der Informationen, die innerhalb der einzelnen Qualitätssicherungsprozesse entlang der Wertschöpfungskette gesammelt werden, kann mit CAQ.Net® deshalb jederzeit ein klares Bild der Qualitätslage gezeichnet werden. Beispielsweise fließen Daten aus dem Reklamationsmanagement in die Prüfplanung mit ein, im Prüfmittelmanagement gesperrte Prüfmittel können nicht für Prüfungen eingesetzt werden und die FMEA ist direkt mit dem Produktionslenkungsplan verbunden.

Anhand eines durchgängigen assistentengesteuerten Prozesses werden in diesem Fall etwa Prozessablaufdiagramm, Prozess-FMEA und Control Plan intelligent und bidirektional miteinander verbunden. Über dem gesamten Qualitätswesen thront letztlich ein Modul zur Zentralen Qualitätssteuerung. Hiermit kann der Anwender beispielsweise Personen, Kunden, Lieferanten, Artikel, Maschinen oder Prozesse gezielt auswählen, und er erhält in Echtzeit eine Rückmeldung über die zu der jeweiligen Entität bestehenden qualitätsrelevanten Daten im gesamten System.

Einbindung in das ERP-System

Die Interaktion zwischen verschiedenen Systemen ist ein primärer Bestandteil des erfolgreichen Qualitätsmanagements. Mit CAQ.Net® beschränkt sich die Datentransparenz daher nicht nur auf die Daten aus der CAQ-Software, denn CAQ.Net® kann direkt mit dem hauseigenen ERP-System verbunden werden.

Über eine Standardschnittstelle werden beispielsweise Stammdaten und Bewegungsdaten zwischen dem Warenwirtschaftssystem und dem CAQ-System ausgetauscht. So werden die Artikelstammdaten synchronisiert und die Waren­eingangsprüfungen vollautomatisch in CAQ.Net® angemeldet, nachdem im ERP-System ein Wareneingang registriert wurde. Die direkte Kommunikation der Systeme erhöht die Prozesseffizienz im Unternehmen somit noch weiter.

Mehr als nur Normen erfüllen

Direkte Bearbeitung von Lieferantenreklamationen im Browser via MyCAQ.Net

Um qualitätstechnisch fit für die Zukunft zu sein, führt sowohl normentechnisch wie auch produktionstechnisch kaum ein Weg an den leistungsstarken und vollständig integrierbaren CAQ.Net® Softwarelösungen vorbei. Neben der Erfüllung von Normenvorgaben, welche selbstverständlich auch einen eigenen betriebswirtschaftlichen Wert für Unternehmen haben, spiegelt sich der Einsatz der innovativen Lösung CAQ.Net® darüber hinaus in Form einer wesentlichen Optimierung der Wirtschaftlichkeit durch geringere Fehlerquoten und effizientere Prozesse wider.

Langjährige Erfahrung in der Automotive-Branche

Die CAQ AG verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich computergestützte Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement. Zu unseren Kunden der ersten Stunde gehören zahlreiche Unternehmen aus der Automotive-Branche, die wir seit jeher bei der Implementierung und Pflege unserer normenkonformen Softwarelösungen tatkräftig unterstützen. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern können wir immer wieder aufs Neue den Beweis erbringen, dass wir sämtliche qualitätsrelevanten Aspekte aus der Automotive-Branche in CAQ.Net® fachgerecht umgesetzt haben und unseren Kunden dadurch zum Teil erhebliche Wettbewerbsvorteile ermöglichen.

Der aus unseren Partnerschaften resultierende stetige Soll-Ist-Abgleich von CAQ.Net® mit den aktuellsten Anforderungen aus der Automotive-Branche bedeutet für unsere Kunden, dass sie immer über eine leistungsstarke Softwarelösung verfügen, die professionelles, effizientes und normgerechtes Arbeiten ermöglicht.

Highlights

  • Durch Validierung zertifizierte Normenkonformität zu DIN EN ISO 9001, IATF 16949, QS 9000, VDA, IATF
  • Bidirektional in die verschiedensten IT-Systeme eingliederbar
  • APQP – Produktlenkungsplan mit Integration von FMEA, Control Plan, Prozess- und Prüfablaufplan, PPAP und Status-Report
  • Automatischer Control Plan auf der Basis der FMEA und der Prüfplanung
  • Normenkonforme Prüfpläne für Wareneingang, SPC und Warenausgang
  • Stichprobenpläne, z. B. nach ISO 2859/3951 oder mit Skip-Lot
  • Mehrsprachigkeit der Bewegungsdaten / Datenbankinhalte
  • Eskalationsmanagement für Maßnahmen- und Terminverfolgung
  • SPC mit Maschinen- und Prozessfähigkeiten (Pm/Pmk, Pp/Ppk, Cp/Cpk)
  • Konsequente Umsetzung von PDCA-Zyklus und KVP im modulübergreifenden Regelkreis
  • Qualifikationsmatrix zur Überwachung von Schulungsmaßnahmen
  • Rückverfolgbarkeit (Traceability) bis zum einzelnen Messwert
  • 8D-Report inklusive Ursachenanalyse mit Ishikawa-Diagrammen und 5-Why-Methode
  • Integriertes Lieferantenmanagement und portalbasierte Lieferantenbewertung
  • Modulübergreifende Verknüpfung von Artikeln, Artikelgruppen, Prozessen, Dokumenten, Prüfplänen usw.
  • Änderungsmanagement mit abteilungsübergreifendem Änderungsworkflow
  • Datenaustausch mit OEM-Supplier-Portalen via Internet und VDA QDX-Format
  • Erstmusterprüfberichte nach QS 9000 (PPAP) und VDA (PPF)
  • CAD-Prüfplanung mit automatischer Stempelung der Zeichnungsmerkmale
  • Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung mit MSA und VDA 5-Eignungsnachweis
  • FMEA nach VDA und QS 9000
  • System-, Interne, Kunden- und Lieferantenaudits sowie Prozessaudits nach VDA 6.3
  • Lenkung und Überwachung von Customer Specific Requirements
  • u. v. m.
Weiterführende Links

 

Qualität im Automotive-Bereich

Modulare Lösungen für das Qualitätsmanagement in Ihrer Branche