PMS.Net
Wartungen planen, verwalten, überwachen und auswerten.

Instandhaltungsmanagement-Software

Instandhaltungsmanagement sowie Wartung von Anlagen, Werkzeugen und Maschinen in einer Software inklusive Lagerverwaltung und Sicherheitsüberprüfung. PMS.Net ist eine Instandhaltungsmanagement-Software, die intelligent und bedarfsorientiert, basierend auf gemessenem Verschleiß oder aufgrund von Ist-Daten, nur die wirklich notwendigen Prüfungen durchführt. Die Software ist lernfähig, sichert die Prüfhistorie vollautomatisch und statistisch ab und lässt diese in zukünftige Prüf- und Wartungsaktivitäten einfließen.

Vorteile der Instandhaltungsmanagement-Software

Instandhaltungsmanagement-Software PMS.Net
  • Wartungspläne für Maschinen und Werkzeuge in beliebiger Detailtiefe
  • Lagerverwaltung und Logistik-Steuerung für Ersatzteile
  • Mindestbestandsüberwachung von Ersatz- und Verschleißteilen
  • Automatisches Bestellen von Ersatzteilen mit integriertem Formularwesen
  • Zeichnungen und Dokumente in der Software beim Wartungsplan hinterlegbar
  • Lernendes Wartungskonzept über Auswertungen der durchgeführten Wartungen
  • Vorgeschaltete Verschleißprüfungen zur Optimierung der Wartungsintervalle
  • Intervall-Dynamisierung
  • Berücksichtigung von Feiertagen, Betriebsferien und Wochenenden
  • Synchronisierung von Wartungsarbeiten zur Optimierung der Ressourcenauslastung
  • Bestellnummer und Preis von Ersatzteilen für verschiedene Lieferanten hinterlegbar
  • Umfangreiche Auswertungen als Grafik oder als Liste

Funktionen der Instandhaltungsmanagement-Software

Die Wartung, Prüfung und Sicherheitsüberprüfung von Anlagen und Werkzeugen sowie die Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Wartungs- und Prüfungsintervalle gehören zum Alltag von Instandhaltungsabteilungen und Produktionsverantwortlichen in allen Produktionsbetrieben. Außerdem müssen Faktoren wie Gewährleistungsansprüche gegenüber Lieferanten und Fragen der Produkthaftung gegenüber Kunden und Mitarbeitern berücksichtigt werden. Um hierbei auskunftsfähig zu sein und zu jedem Zeitpunkt Rechenschaft ablegen zu können, müssen umfangreiche Dokumentationsaufgaben erfüllt werden.

Wer hat wann welchen Job zu tun oder erledigt, warum hat er ihn erledigt, welche Ersatzteile hat er benötigt? Wie lange hat der Job gedauert, wie lange hat die Anlage nicht zur Verfügung gestanden oder wann wird eine Anlage oder ein Werkzeug nicht zur Verfügung stehen? Welche personellen Ressourcen werden hierfür benötigt? Die Fragen und Ansprüche an ein modernes Instandhaltungs-, Wartungs- und Reparaturmanagement sind vielfältig und verlangen die volle Aufmerksamkeit in der Überwachung und Dokumentation sämtlicher Aktivitäten. Die Software PMS.Net bietet Ihnen für all diese Aufgaben eine ganzheitliche, intelligente Lösung.


Aufgabenverwaltung und Terminüberwachung in der Instandhaltungsmanagement-Software PMS.Net

Die Software zeigt Ihnen klar und strukturiert alle zukünftigen Wartungsjobs an und erinnert Sie zum richtigen Zeitpunkt vollautomatisch an diese. Sie liefert Ihnen die komplette Anlagen- und Personaleinsatzplanung übersichtlich gestaltet auf den Bildschirm. Durch einen Klick in der grafischen Planung erkennen Sie sofort, welche Aufgabe hier für wann und durch wen geplant wurde. In diesem Kontext unterstützt die Instandhaltungsmanagement-Software auch durch individuelle Checklisten, welche bei Aufgaben oder Plänen hinterlegt werden können und eine strukturierte Abarbeitung von Maßnahmen gewährleisten.

Basierend auf beliebig umfangreichen Stücklisten oder Baugruppen ermöglicht Ihnen die Software, den Ersatzteilbedarf präzise zu ermitteln und automatische Abbuchungen von einem vorgeschlagenen Lagerort zu konfigurieren. Des Weiteren können Sie einstellen, dass die Unterschreitung eines Mindestbestandes sofort eine automatisierte Bestellung auslöst.

Mit der Software können Sie Wartungsaufgaben nicht nur linear verwalten und planen, sondern auch sämtliche bestehenden Informationen in die Planung von Wartungsaufgaben mit einbeziehen. Das System erkennt vollautomatisch, wenn beispielsweise noch gar keine Wartung erforderlich wäre, weil eine Anlage oder ein Werkzeug gar nicht zu 100 % genutzt wurde.

Wartungsplan in der Instandhaltungsmanagement-Software PMS.Net
Wartungspläne für Maschinen und Werkzeuge in beliebiger Detailtiefe

Durch die Software wird die Fertigungsplanung aktiv und durchgängig unterstützt. Hierzu werden Anlagen, Maschinen und Werkzeuge so verwaltet, dass sie, abhängig von ihrem aktuellen oder zukünftigen Wartungs- oder Instandhaltungsstatus, in die Planung von Fertigungsaufträgen mit einbezogen werden können oder auf Wunsch vollautomatisch gesperrt oder freigegeben werden.

Mit der Instandhaltungsmanagement-Software PMS.Net wird Ihre komplette Instandhaltungs-, Wartungs- und Prüfhistorie vollautomatisch verwaltet und dokumentiert. Hierzu dienen zahlreiche bereits integrierte gesetz- und normenkonforme Formulare. Sie können in Kombination mit dem grafischen Belegeditor auch bestehende Formulare genau Ihren Wünschen anpassen oder eigene Formulare gemäß internen oder externen Forderungen erstellen.

In klar gegliederten Baumstrukturen können Sie per Drag & Drop alle Arten von Prüf- und Wartungsaufgaben anlegen – bei Bedarf auch unter Zuhilfenahme des intelligenten Planungsmanagements. So können Sie beliebig tief strukturierte und detaillierte Stücklisten dazu nutzen, handliche Baugruppen zu erstellen und in Ihr Job-Management einzuschließen. Die Software überwacht dann vollautomatisch die Terminierung, Durchführung und Dokumentation all Ihrer geplanten Aufgaben. Die Software PMS.Net ist somit das perfekte Werkzeug für modernes und ganzheitliches Anlagen-, Werkzeug- und Instandhaltungsmanagement.

Normenkonformität der Instandhaltungsmanagement-Software

  • DIN EN ISO 9001:2015
  • IATF 16949:2016
  • DIN EN ISO 13485:2016
  • DIN EN 9100:2018
  • DIN EN ISO/IEC 17025:2018
  • GMP
  • FDA 21 CFR Part 820
  • IFS
  • weitere Normen »
Highlights auf einen Blick
  • Wartungspläne für Maschinen und Werkzeuge in beliebiger Detailtiefe
  • Lagerverwaltung und Logistik-Steuerung für Ersatzteile
  • Mindestbestandsüberwachung von Ersatz- und Verschleißteilen
  • Automatisches Bestellen von Ersatzteilen mit integriertem Formularwesen
  • Zeichnungen und Dokumente in der Software beim Wartungsplan hinterlegbar
  • Lernendes Wartungskonzept über Auswertungen der durchgeführten Wartungen
  • Vorgeschaltete Verschleißprüfungen zur Optimierung der Wartungsintervalle
  • Intervall-Dynamisierung
  • Berücksichtigung von Feiertagen, Betriebsferien und Wochenenden
  • Synchronisierung von Wartungsarbeiten zur Optimierung der Ressourcenauslastung
  • Bestellnummer und Preis von Ersatzteilen für verschiedene Lieferanten hinterlegbar
  • Umfangreiche Auswertungen als Grafik oder als Liste
  • Abarbeitung von Aufgaben via detailierter Checklisten
  • Grafische Auftragsplanung per Drag & Drop
  • Ressourcenplanung für Wartungsmitarbeiter
  • Generierung außerplanmäßiger Wartungsanforderungen und Reparaturen aus den Fertigungsabteilungen
  • Integrierte Kopplung mit QAM.Net (Auditmanagement), REM.Net (Reklamationsmanagement / CAPA) und Compact.Net (Prüfplanung / Qualitätsprüfung / SPC / LIMS)
  • Direkter Aufruf der mitgeltenden, eingeführten, gelenkten QBD.Net-Dokumente
  • Frei definierbare Attribute für alle relevanten Entitäten
  • Benutzerdefiniertes Rollenkonzept und Zugriffsrechteverwaltung
  • Optimiert für Citrix oder Microsoft Terminal-Server
  • Vollständige bidirektionale Integration in die CAQ.Net® Systemlandschaft
  • Mehrsprachigkeit der Anwendung & Bewegungsdaten inkl. Übersetzungswerkzeug
  • Mandantenfähigkeit für standort- und datenbankübergreifende Lösungen
  • Komplette Historienverwaltung via AuditTrail.Net
  • Integrierter Datenaustausch mit peripheren Systemen mit Connect.Net
  • u. v. m.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK